Are you 18+ years old?

Willkommen bei der Royce-Agentur.

Mit dem Betreten dieser Seite stimme ich folgenden Aussagen zu:

Ich kenne alle lokalen Gesetze in meinem Gebiet, die sich auf mein Recht beziehen, Details von Begleitpersonen und anderen grafischen Materialien für Erwachsene zu sehen.

Ich bin mindestens 18 Jahre alt und darf adulte Materialien ansehen, ohne die gesetzlichen Standards meiner Gemeinschaft zu verletzen.

Berlin | Royce

Cityguide

Berlin

«Berlin ist arm, aber sexy»
Klaus Wowereit

Was aber soll man über Berlin erzählen? Was nicht schon tausendfach in den Büchern steht, wohin soll man die Menschen schicken, in einer Stadt, in der pausenlos das Leben Kapriolen schlägt…
Neulich erst vor dem Sony Center, da haben sie den roten Teppich ausgelegt, für die schönen Beine der Filmwelt, da war ich nebenan, im Büchergeschäft und meine Finger gerieten – wie von allein — zwischen die Seiten eines Buches «Sündiges Berlin — Die zwanziger Jahre». Ich war schon viel gegangen an dem Tag, der Boden kam auf mich zu und als ich wieder wach werde, da sitze ich in «Claire’s Ballhaus» an einem wackligen Tisch und das traurige Lametta starrt von den Wänden auf mich herunter. Mir gegenüber, artig auf dem Stuhl sitzt eine Katze, sieht mich an mit so viel lächerlicher Weisheit, dreht sich um und reisst die Tischdecke mit sich. Es ist als ob ein Vorhang fällt und das Ballhaus füllt sich mit Leben. Da drüben hängt sich Josephine Baker Bananenblätter um den Leib, die «Waldoff» feixt von der Bühne herab, irgendwo plärrt ein Lied von «Holländer» aus den schepprigen Boxen. Hinten an der Wand fahren kopulierende Schatten auf einem alten Karussell, die glitzernden Zigarettenspitzen der nackten Damen tanzen ein schlüpfriges Ballett. «Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da» singt es dort — und ich erwache. Im Fernsehen läuft der Abspann von «Babylon Berlin», die geliehene attraktive Dame von «Royce-Escort» streicht mit ihrer kühlen Hand eine schwitzige Haarsträhne aus meinem Gesicht, die andere Hand macht sich langsam auf den Weg gen Süden.